Qualität in der Offenen Jugendarbeit

Das n.e.t.z. war an einem Erasmus+Projekt zur Qualitätssicherung in der Offenen Jugendarbeit der BOJA (Bundeweites Netzwerk Offene Jugendarbeit Österreich) beteiligt. Neben einer OJA-Dokumentationsdatenbank wurden im Laufe des Projektzeitraumes 2014 bis 2016 einige praktische Tools für alle Fachkräfte der Offenen Jugendarbeit entwickelt. Diese stehen nun zum Download direkt auf der Boja Homepage bzw. auszugsweise hier nachstehend bereit:



Tools



Als zusätzlicher Arbeitsbehelf der Offenen Jugendarbeit für Südtirol sei auf das OJA-Heft „OJA-Die Grundlagen der Offenen Jugendarbeit in Südtirol“ verwiesen, welches ebenfalls zum Download bereit steht: OJA-Handbuch

Hier findet sich weiters ein Tutorial zur Dokumentationssoftware der OJA. Mit dieser Dokumentationssoftware können die Treff-Tätigkeiten dokumentiert und aussgewertet werden. Der Zugangslink wurde den Mitgliedern bereits zugesandt. Nähere Infos bzw. Hilfe bei der Bearbeitung der Dokumentationssoftware beim n.e.t.z.!



software endo7