Stories & Presse

Story  »  Di, 31/08/2021

Jugendarbeit für Vielfalt und Geschlechtergerechtigkeit

Statement der Jugendarbeit im Rahmen des "Action Day Frauenmarsch – donne in marcia"


Am Samstag 25.09. findet in Bozen der „Action Day Frauenmarsch – donne in marcia“ statt.

Um 9.30 Uhr startet der Marsch in der Schlachthofstraße 38/Nähe Cineplexx, angeführt von den Trommlerinnen Sissamba und Max Castlunger und zieht sich durch die Straßen des Bozner Zentrums: von der Schlachthofstraße über die Loretobrücke, den Verdiplatz, die Kapuzinergasse, die Poststraße bis zum Waltherplatz.
Ab 10:30 Uhr wird es dann den ganzen Tag über eine performative Installation mit Stühlen am Waltherplatz geben, die den Titel „On Remembrance" trägt. Damit soll ein Zeichen gegen Diskriminierung, Benachteiligung und Gewalt gegen Frauen gesetzt werden.

Verschiedene Organisationen der Jugendarbeit werden beim Aktionstag gemeinsam am Waltherplatz mit dabei sein. Es wurde dafür ein eigenes Statement mit dem Titel „Jugendarbeit für Vielfalt und Geschlechtergerechtigkeit“ mit folgenden Schwerpunkten ausgearbeitet:

  • Für gewaltfreie Identitätsentwicklung junger Menschen!
  • Vielfalt ist Realität! Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt!
  • Für Begleitung junger Menschen, damit sie gewaltfreie Partnerschaften und Beziehungen gestalten können!
  • Halt zu Gewalt! Für Aufklärung junger Menschen im Umgang mit geschlechtsspezifischen Gewalterfahrungen!
  • Für starke Hilfesysteme und mehr Unterstützung junger Menschen mit geschlechtsspezifischen Gewalterfahrungen!
  • Für gendersensible Sprache als Ausdruck und Verantwortungsübernahme für Chancengleichheit!

Wir sind beim „Action Day Frauenmarsch - Donne in marcia“ präsent und hoffen auch viele von euch zu sehen. Wir werden das Statement "Jugendarbeit für Vielfältigkeit & Geschlechtergerechtigkeit" auf kreative Art präsentieren. Außerdem werden wir mit einem Stand (10:30 – 15:00 Uhr) vor Ort sein: es können dort Buttons gestaltet werden und Infomaterial, wie Flyer & Sticker werden aufliegen.

Zusätzlich möchten wir durch die Aktion "Ein Zeichen setzen und den Stein in's Rollen bringen" auf Vielfalt und Geschlechtergerechtigkeit hinweisen.
Bringt einen Stein mit: egal ob klein, groß, bemalt oder beklebt, naturbelassen, einen Pflaster-, Fluss oder Kieselstein! Kein Stein gleicht dem anderen - so wie kein Mensch dem anderen gleicht und jede Person einzigartig ist. Gleichzeitig symbolisieren diese Steine, jene Steine, die jungen Menschen in den Weg gelegt werden und sie in der Entfaltung ihrer Persönlichkeit einschränken, die Schwierigkeiten, welche junge Menschen mit Geschlechtsspezifischen Gewalterfahrungen vorfinden und vieles mehr.
Lasst uns gemeinsam „Ein Zeichen setzen und den Stein in ́s Rollen bringen".

Also nutzt die Chance, kommt auch mit Jugendlichen vorbei und unterstützt die Aktion; wenn nicht physisch, dann eben Online mit Posts zum Thema oder etwa Fotos der von euch gestalteten Steine. Dieser Tag und die Vorbereitung darauf können eine gute Möglichkeit sein mit Jugendlichen zu diesem Thema ins Gespräch zu kommen.

Grafiken, Statements uvm. im Downloadbereich! 

Facebookseite „Action Day Frauenmarsch – donne in marcia“: www.facebook.com/frauenmarsch.donneinmarcia 


Downloads

31/08/2021 Logo Frauenmarsch 56 KB herunterladen
31/08/2021 PDF - Statement Frauenmarsch DE 31.08.21 81 KB herunterladen
22/09/2021 frauenmarschit_1.pdf 77 KB herunterladen
22/09/2021 Grafiken_Jugendarbeit für Vielfalt & Geschlechtergerechtigkeit 5.4 MB herunterladen
17/09/2021 Manifest_Action Day Frauenmarsch - donne in marcia 259 KB herunterladen