Kurse

Führungskraft stärken

Unterstützung für Menschen in verantwortungsvollen Positionen

Lehrgang - Kard. Nikolaus Cusanus Akademie - Führungskräfte sind zunehmendem Druck ausgesetzt: Kosten, Mitbewerber, Stress und Schnelligkeit in der digitalen Welt fordern heraus. Das menschliche Maß geht verloren. Doch wir führen effizienter, wenn wir persönlich führen, wenn wir unsere innere Stärke fördern, wenn wir mit Werten und Vertrauen eine Zusammengehörigkeit erzielen, die die Produktivität, Motivation und Begeisterung steigen lässt

Teil 1: Di. 09.04. bis Mi. 10.04.2019
Teil 2: Di. 21.05. bis Mi. 22.05.2019
Teil 3: Di. 25.06. bis Mi. 26.06.2019
Teil 4: Mi. 18.09. bis Do. 19.09.2019
Teil 5: Di. 22.10. bis Mi. 23.10.2019
Teil 6: Di. 12.11. bis Mi. 13.11.2019
Kurszeiten jeweils 9 bis 17 Uhr

Mehr Infos:

Referent*innen
Referenten/in
Albert Nöbauer, Salzburg. Arbeitet mit Führungskräften an der Entwicklung der Leitungsfunktion und Firmenkultur, unterstützt persönliche Entwicklung und Selbstverantwortung, Energieaufbau und Vitalisierung (Bioenergetik).

Gabriele Seidl-Pass, Wien. Arbeitet als Projektmanagerin, vermittelt professionelle Gesprächsführung. Spezialthemen: Konflikt und Kritik, Selbst- und Energiemanagement.

Wei Tsung Lin, Salzburg. Vermittelt die Welten des Tai Chi, des Chi Gong und des Yoga. Übersetzt Prinzipien asiatischer Bewegungskunst für Führungskräfte: Kontakt und Konzentration, innere Haltung und Achtsamkeit.
Extras/Sonstiges
Ort: Haus St. Georg Sarns
Kursgebühr: Die Kursgebühr beträgt: 1550 € + MwSt. zuzüglich 30 € pro Coachingeinheit (optinal)

Upcycling: Möbel kreativ umgestalten

Werkstatt

04.05.19

Werkstatt - Jugendhaus Kassianeum - Es gibt Möbel, die haben ihre Glanzzeiten bereits hinter sich. Trotzdem hängt man an ihnen, möchte sie so aber nicht mehr nutzen. In dieser Werkstatt hast du die Möglichkeit, ein Möbelstück umzugestalten. Es entstehen so Möbel mit Persönlichkeit, die zu einem ganz besonderen Blickfang in der Wohnung werden. Wir setzen Acrylfarbe und Collage ein, um die alten Möbel aufzuwerten. Auch Schablonen sind vorhanden und bieten zusätzliche gestalterische Möglichkeiten. Statt neue Möbel zu kaufen, werten wir durch Upcycling das bereits Vorhandene und nicht mehr Genutzte auf. Du kannst gerne auch Gegenstände mitbringen, die du in das Objekt einarbeiten oder mit denen du das Ganze zusätzlich verschönern möchtest (z.B. Türknauf in „Vintage Optik“, also auf „alt“ oder „klassisch“ getrimmt, besonderes Dekopapier, Spiegelelemente, Fliesenteile, usw.). Das Umgestalten macht viel Spaß. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen, sondern erfüllt auch mit großer Freude.

Mehr Info:

Zielgruppe
Mitarbeiter*innen der Jugend- und Sozialarbeit, Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen, pädagogische Fachkräfte im Kindergarten, Lehrpersonen, Kinderbetreuer*innen, Eltern und alle Interessierten.
Referent*innen
Alexia Gietl, Brixen. Mediendesignerin, Künstlerin und Illustratorin mit eigenem Atelier.
Extras/Sonstiges
Ort: Jugendhaus Kassianeum, Brixen
Beitrag: 85,00 Euro inkl. Material
Mitzubringen: Ein altes, handliches und leicht transportierbares Möbelstück: z.B. ein Holzstuhl, Bilder- oder Tellerrahmen, Nachtkästchen… Die Stücke müssen nicht abgelaugt oder vorbehandelt sein.
Malschürze, Mallappen (z.B. ein Stück von einem alten T-Shirt), Geschenks- und Dekopapier, alte Tapetenreste, Zeitschriften, eventuell Knöpfe, Stoffreste, Farb- oder Schwarzweißausdrucke von Fotos, Spiegelelemente, Fliesenteile u.a.
Anmeldeschluss: Mittwoch, 17. April 19

Motivierende Gesprächsführung

Aufbauseminar

08.05 / 09.05.19

Aufbauseminar - Jugendhaus Kassianeum & Forum Prävention - Motivierende Gesprächsführung ist eine bestimmte Art und Weise, um mit Menschen über Veränderung zu sprechen und vor allem auch dann hilfreich, wenn es um Risikoverhaltensweisen geht. Auf gleicher Augenhöhe werden gemeinsam mit den betreffenden Personen Bedenken und Ambivalenzen hinsichtlich ihres Verhaltens betrachtet. Sie können u. U. eine Verhaltensänderung erwägen oder zu einer erhöhten Bereitschaft kommen, ein professionelles Hilfsangebot anzunehmen. Den Teilnehmer/innen des Aufbauseminars, denen aus dem Grundkurs die Prinzipien und die Grundstrategien der Motivierenden Gesprächsführung zur Erhöhung der Veränderungsbereitschaft bereits bekannt sind, werden zunächst die Wiederholung der grundlegenden Inhalte und die Klärung aktueller Begriffe angeboten. Darauf anknüpfend wird das bereits Gelernte vertieft und erweitert.

Zielgruppe
Für Teilnehmer/innen des Grundseminars zur Motivierenden Gesprächsführung.
Für folgende Berufsgruppen werden CME-ECM Punkte vergeben:
Psycholog/innen, Ärzt/innen, Krankenpfleger/innen, Kinderkrankenpfleger/innen, Sanitätsassistent/innen, Ernährungstherapeut/innen, Erzieher/innen und Sozialpädagog/innen (mit Berufsqualifikation "Educatore/trice professionale")
Referent*innen
Wolfgang Hainz, Psychologe im Forum Prävention - Bozen
Peter Koler, Psychologe und Pädagoge, Direktor des Forum Prävention - Bozen
Extras/Sonstiges
Ort: Jugendhaus Kassianeum, Brixen
Teilnehmerzahl: 12 – 20
Anmeldeschluss: Mittwoch, 24. April 19
Beitrag: 170,00 Euro

GestaltSystemisch

beraten - begleiten - trainieren

Lehrgang - Kard. Nikolaus Cusanus Akademie - In diesem Lehrgang arbeiten Sie an folgenden Kompetenzen:

Selbstkompetenz: Lernen Sie innere Signale zu beachten! Nehmen Sie Ihre Bedürfnisse und Grenzen ernst und treffen Sie Entscheidungen, die Ihre Lebendigkeit und Gesundheit unterstützen. Nur wer auf sich selbst achtet und seinen eigenen Wert kennt, ist sich selbst ein guter Coach!

Soziale Kompetenz: In der Auseinandersetzung mit sozialen Kompetenzen finden Sie den Zugang zu sich und erkennen unterschiedliche Sichtweisen und Wirkungszusammenhänge. Sie lernen, Beziehungen bewusst zu gestalten und Sie entdecken Möglichkeiten, Ihre Handlungsspielräume zu erweitern. Sie entwickeln innere Sicherheit zum kraftvollen und kreativen Tun, Handeln und Sein.

Methodenkompetenz: Schöpfen Sie aus der Vielzahl an ganzheitlichen und lösungsorientierten Methoden! Entwickeln Sie die Kompetenz, Werkzeuge richtig einzusetzen und Situationen und Prozesse richtig zu erfassen. Es geht um Reflexion und Begleitung sowie um das Wahrnehmen unterschiedlicher Wirklichkeiten.

Teil 1: Mo. 16.09. bis Di. 17.09.2019,
Teil 2: Do. 14.11. bis Sa. 16.11.2019,
Teil 3: Di. 21.01. bis Mi. 22.01.2020,
Teil 4: Do. 26.03. bis Sa. 28.03.2020,
Teil 5: Di. 21.04 bis Mi. 22.04.2020,
Teil 6: Di. 02.06. bis Mi. 03.06.2020,
Teil 7: Di. 06.10. bis Mi. 07.10.2020,
Teil 8: Di. 27.10. bis Mi. 28.10.2020,
Teil 9: Di. 08.12. bis Mi. 09.12.2020.
erster Seminartag pro Einheit jeweils 10 bis 18 Uhr, folgende Tage pro Einheit jeweils 9 bis 17 Uhr

Mehr Infos:

Extras/Sonstiges
Ort: Haus St. Georg Sarns
Kursgebühr: Die Kursgebühr beträgt: 2150 € + MwSt.