Junge Kultur & Musik

netz I Offene Jugendarbeit ist Anlaufstelle für junge Kultur


Der Schwerpunktbereich Junge Kultur & Musik stärkt die Offene Jugendarbeit im Tätigkeitsfeld der Kulturarbeit. netz beschäftigt sich mit aktuellen Geschehnissen, Rahmenbedingungen und Trends im Bereich der Jugendkultur und informiert die Mitgliedsorganisationen darüber. Der Verband begleitet ehrenamtlich und beruflich Tätige beispielsweise bei der Organisation von Veranstaltungen, bei Anliegen rund um Probe- und andere Kreativräume, im Bereich der digitalen oder interkulturellen Jugendarbeit.

Die Vernetzung im Jugendkulturbereich schafft Knowhow-Transfer und bietet Lösungsmöglichkeiten bei organisatorischen, bürokratischen und inhaltlichen Herausforderungen. Der Verband regt den notwendigen Dialog zwischen jungen Kreativpilot*innen, Festivalorganisator*innen, Politik und Verwaltung an und entwickelt progressive Kulturvisionen weiter. Im Rahmen der Festivalorganisator*innen-Treffen gibt netz zusätzlich jungen Kulturschaffenden und Festivals Sichtbarkeit und Rückhalt. Der Arbeitsschwerpunkt Junge Kultur & Musik zeigt die Vielfalt und Bedeutung der kulturellen Initiativen auf und engagiert sich für Freiräume und Experimentierfelder zur Selbstverwirklichung. netz nimmt kulturelle Vielfalt als Chance wahr und ermöglicht die Auseinandersetzung und Begegnung mit verschiedenen Kulturen. Der Verband fördert interethnischen Dialog und kulturübergreifende Zusammenarbeit. netz ist Teil der Netzwerks Praxisgruppe InterCultura.

Kontakt:


Simon Feichter
Vernetzung & Begleitung | Junge Kultur & Musik

Background: Studium in Sprachwissenschaft und Literatur
Arbeitsbereich: Vernetzung & Begleitung der OJA in Südtirol, Ansprechpartner für Berufliche und Ehrenamtliche, Junge Kultur & Musik, PIC-Treffen, Treffen der Festivalorganisator*innen, dOJA (digitale Offene Jugendarbeit)
Arbeitsstunden pro Woche: Vollzeit
Arbeitstage: Montag bis Freitag

Relevante Stories