Stories & Presse

Presse  »  Mi, 10/10/2018

Allianz der Kultur

Kulturbotschaften unterzeichnet


Am Mittwoch, den 10. Oktober wurde die Initiative „Allianz der Kultur“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie versucht, die Stimmen der unterschiedlichen Kulturakteure in unserem Land zu bündeln, um in der Öffentlichkeit gemeinsam aufzutreten.

Vorgestellt wurden die Ideen, die hinter der Initiative stehen. Die „Kulturbotschaften“ wurden von Verbänden, Organisationen, Kulturakteuren unterschrieben. netz | Offene Jugendarbeit hat gemeinsam mit dem Südtiroler Künstlerbund, der Interessensgruppe proWeiterbildung, des Verbandes der Südtiroler Musikkapellen und dem Chorverband als Initiativgruppe "Allianz der Kultur" zur Pressekonferenz geladen.

Zur Vorgeschichte

Im letzten Jahr hat Landesrat Philipp Achammer in verschiedenen Gesprächen mit einzelnen Kulturverbänden das Anliegen eingebracht, der Kultur eine stärkere Stimme zu geben. Parallel dazu wurde in den „Kulturperspektiven“ überlegt, wie es zu einem Miteinander der unterschiedlichen Kulturakteure vor Ort und auf Landesebene kommen kann. Die Rückmeldungen waren positiv und ermutigend, so dass der Gedanke weiter Raum greifen konnte. Die Initiativgruppe lud daraufhin Ende April 2018 verschiedene Kulturakteure zu einem Workshop ein, bei dem das Anliegen vertiefend diskutiert wurde. Das Ergebnis des gemeinsamen Tages bestärkte, weiterzuarbeiten. Daraus ist ein Papier entstanden, das die Wichtigkeit von Kultur für unsere Gesellschaft hervorhebt.

Die Kulturbotschaften

Wir sind breit aufgestellt
Wir vertreten Kultur, wir sind Kulturschaffende, Bibliotheken, Jugendorganisationen, Weiterbildungseinrichtungen, Traditionsverbände, Musikkapellen, Orchester, Chöre, Theatergruppen, Literaturorte, Museen, Verlage, Künstler, Festivals, Ausstellungsorte; Kultur ist noch viel mehr.
Wir sind als Kulturakteure in allen Gemeinden und damit landesweit vertreten. Jede Gemeinde hat ihre kulturellen Vereine / Organisationen mit ihren unterschiedlichen Ausprägungen.
Wir haben uns in Jahrzehnten weiterentwickelt. Wir schaffen Möglichkeiten, dass sich Menschen kulturell betätigen und beteiligen und Freude an unseren Angeboten haben. Wir sind attraktiv und garantieren kulturelle Vielfalt.

Wir verkörpern Autonomie
Kultur ist Ausdruck davon, wie es den Menschen in unserem Land geht, was ihre Identität ist, was sie interessiert und wofür sie sich engagieren.
Kultur begründet unsere Autonomie. Die Kultur unseres Landes hat zur Südtirol-Autonomie geführt, weil es darum ging, unsere Besonderheiten zu schützen.
Autonomie sichert unsere Kultur. Sie ist die Garantie dafür, dass Kultur den notwendigen Rahmen hat und sich weiterentwickelt.

Wir sind Ehrenamtliche und berufliche Mitarbeitende
Zigtausende Ehrenamtliche sind in kulturellen Vereinen und Organisationen aktiv. Ehrenamt bekommt in allen kulturellen Feldern Unterstützung.
Durch die Zusammenarbeit zwischen beruflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entsteht ein Mehrwert, der den gesamten kulturellen Feldern zugute kommt.
Herausragende Persönlichkeiten bereichern unsere Kultur.

Wir schaffen Begegnung und Austausch
Kultur trägt dazu bei, Begegnung zwischen Menschen zu schaffen, Sinn zu stiften, Wissen auszutauschen und das soziale Gefüge in der Gesellschaft zu stärken.
An unterschiedlichen Orten des Landes gibt es Kultureinrichtungen mit viel Vernetzungs- und Ausstrahlungskraft.
Kultureller Austausch verbindet Menschen, Institutionen und Länder.

Wir sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor
Kultur und Wirtschaft sind ein Kraftfeld der Erneuerung.
Die Kultur ist Teil des wirtschaftlichen Kreislaufes und fördert ihn.
Wir schaffen und sichern Arbeitsplätze.

Zu einem lebenswerten Land gehört ein Arbeitsplatz und ein tragfähiges soziales Umfeld, sowie ein vielfältiges Angebot an Kultur. Kultur ist kein schmückendes Beiwerk. Kultur hat eine integrale gesellschaftliche Funktion.

Die Unterzeichner

Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste, ArGeVolkstanz, Astra 2.0, Basis Vinschgau, Bezirksservicestelle Burggrafenamt, Bibliotheksverband, Heimatpflegeverband, IGPROWeiterbildung, Lana Live, Museumsverband Südtirol, netz I Offene Jugendarbeit, Ost West Club Meran, SAAV, Stadttheater Bruneck, Südtiroler Burgeninstituts, Südtiroler Chorverband, Südtiroler Volksmusikkreis, Verband der Südtiroler Kirchenchöre, Südtiroler Kulturinstitut, Südtiroler Künstlerbund, Verband Südtiroler Musikkapellen, Vereinigte Bühnen Bozen, Volkshochschule Südtirol



Downloads

10/10/2018 PDF - Pressemappe Allianz der Kultur 409 KB herunterladen