Stories & Presse

Story  »  Mi, 16/06/2021

Frauenmarsch

Auch im Jugendalter ist die Ungleichstellung der Geschlechter vorhanden


Am 25.09.2021 findet der Frauenmarsch in Bozen statt, bei dem wir als Jugendarbeit ein klares Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen wollen.

Die Pandemie hat die Lage der Frauen* teilweise noch verschlechtert. Auch im Jugendalter ist die Ungleichstellung der Geschlechter vorhanden. Seien das Stereotype- Bilder bei der Berufswahl, sexualisierte Übergriffe und Belästigungen, Homo- und Transphobie, weniger Rechte in der Familie oder vermittelte Schönheitsideale, welche das Wohlbefinden der Mädchen* beeinflussen.

Deshalb sind wir als netz zusammen mit dem Südtiroler Jugendring und der AGJD gerne der Einladung der Initiativgruppe gefolgt und haben bei einem Vortreffen teilgenommen. Es wird nun weiter geplant und gearbeitet, wir werden euch informieren.

Bitte überlegt mit uns, in welcher Form wir uns beteiligen können und meldet euch bei Birgit Schwarz! Ein kleines Planungstreffen dazu findet am 29.06.2021 von 10:00 - 11:30 Uhr statt. Gerne könnt ihr das Logo zum Frauenmarsch nutzen, um auf die Aktion hinzuweisen und um jetzt schon ein Zeichen zu setzen.


Downloads

16/06/2021 frauenmarsch.jpg 56 KB herunterladen