Stories & Presse

Story  »  Di, 18/12/2018

Plattform vom 07.12.2018

Handlungsmodell: Intersektionalität


Neben Offenheit und Lebensweltorientierung gelten für die Jugendarbeit auch intersektionale Ansätze als handlungsleitende Prämissen für den Umgang mit Vielfalt. Intersektionalität beschreibt die Überschneidung mehrerer Diskriminierungsformen in einer Person. Das Handlungskonzept setzt sich mit Kategorien der Diskriminierung und deren Wirkung auseinander und lässt sich dabei in drei Ebenen unterscheiden: Struktur, Repräsentation und Individuum.

Gemeinsam mit Referentin Dr.in Mag.in Annemarie Schweighofer-Brauer beschäftigten wir uns praxisnah und anschaulich mit dem drei-Ebenen-Konzept der Intersektionalität: Wir betrachteten gesellschaftliche Strukturen und hinterfragten diese kritisch. Wir setzten uns mit der Reproduktion von Konstrukten, Normen und Werten auseinander und reflektierten unsere Haltungen und Menschenbilder in Bezug auf Diskriminierungen sowie Privilegien. Weiteres setzten wir uns mit Identitäten und Beziehungen auseinander und versuchten den Transfer in den (Berufs-)Alltag herzustellen.

Intersektionalität ist ein für die Jugendarbeit geeignetes Konzept, weil es auf eine kritische Haltung des Reflektierens abzielt. Menschen, die in der Jugendarbeit tätig sind, sind gefordert, eigene gesellschaftliche Positionierungen zu thematisieren, eigene Privilegierungs- und Marginalisierungserfahrungen auf ihre Bedeutung hin zu reflektieren und ihr professionelles Handeln dahingehend zu forcieren, dass junge Menschen ihre Reflexionsfähigkeit in Bezug auf Differenzen und Zuschreibungen erweitern.

Darum gilt es junge Menschen in ihren kritischen Fragen zu bestärken und ihnen Handlungsfähigkeiten zur Bearbeitung von Normalitätsvorstellungen zu bieten. Wir alle sind gefordert, einen adäquaten Umgang mit Diskriminierungen und Konflikten zu üben und Verantwortung für ein gemeinschaftliches Zusammenleben zu übernehmen.


Downloads

18/12/2018 PDF - Protokoll Plattform Dezember 2018 286 KB herunterladen (geschützt)
18/12/2018 PDF - Handout Plattform Intersektionalität 270 KB herunterladen (geschützt)
18/12/2018 PDF - PP Plattform Intersektionalität: Repräsentation 2.1 MB herunterladen (geschützt)
18/12/2018 ZIP - Vertiefungsmaterialien Plattform Intersektionalität 2.0 MB herunterladen (geschützt)
19/12/2018 PDF - Übung: Wie im richtigen Leben 33 KB herunterladen (geschützt)
19/12/2018 PDF - Übungen zu Beziehung und Macht 12 KB herunterladen (geschützt)